SPÖ Lanzenkirchen

Soforthilfe Corona-Krise


Kaum oder keine Aufträge, Mitarbeiter in Kurzarbeit oder gar Kündigungen – die Corona-Krise stellt vor allem kleine und mittlere Unternehmen vor große Schwierigkeiten. Die Gemeinde darf hier nicht tatenlos zuschauen, sondern muss sich im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten an Hilfspaketen für ihre Bürger beteiligen.
Wir lassen keinen im Stich
Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, wie wir sie in dieser Form noch nie erlebt haben. Jetzt gilt es zusammenzuhalten. Deshalb soll auch die Gemeinde Lanzenkirchen einen finanziellen Beitrag leisten, um dieses schwierige Jahr gemeinsam zu bewältigen
Es ist uns bewusst, dass die finanzielle Lage der Gemeinden durch die Corona-Krise auch leiden wird. Dennoch gilt es nun zuerst den Menschen zu helfen und alles andere zurückzustellen
Die Soforthilfe soll einmalig sein.

 

Wir Lanzenkirchen SPÖ und FPÖ werden in der nächsten Gemeinderatssitzung (nach Möglichkeit als gemeinsame Initiative aller Gemeinderäte) einen Antrag einbringen, der Vorschläge für finanzielle Hilfspakete aus der Gemeindekasse umfasst.

Die Vorschläge im Überblick.

1.500 Euro für Arbeitnehmer mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde, die ihren Arbeitsplatz verloren haben.

250 Euro für Arbeitnehmer mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde, die aufgrund von Kurzarbeit oder anderer Programme mehr als 10 Prozent ihres monatlichen Einkommens verloren haben.

Wirtschaftsförderung: Es sollen allen Firmen mit Sitz in Lanzenkirchen die Möglichkeit erhalten, die Kommunalsteuer für drei Monate auszusetzen, und anschließend um Stundung anzusuchen.

Außerdem sollen, allen Lanzenkirchner Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern sowie Selbstständigen, freiberuflich Tätigen und freien Dienstnehmern einen einmaligen Zuschuss von 1.000 Euro zu gewähren. Bedingung dafür ist ein Umsatzrückgang im Zeitraum von Februar bis Juni 2020 von mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Unterstützung für die Vereine. Auch hier gilt: Zugang haben Vereine, die wegen der Corona Krise in finanzielle Nöte geraten sind.

Einmalige Auszahlung

Gerade in schwierigen Zeiten gilt es, zusammenzuhalten. Unterstützen wir unsere Mitmenschen. Schauen wir, dass wir die heimische Wirtschaft fördern.

Jetzt gilt es zusammenzuhalten
Wir Lanzenkirchen SPÖ